Erfolgreiche 11. Pädagogische Fachtagung - Nachlese

Erfolgreiche 11. Pädagogische Fachtagung - Nachlese
 

Brücken bauen zwischen Kindergarten und Schule - Lebenswelten verbinden

Presseaussendung

Fotogalerie

Tagungsmappe



 

Poeck-Bamberger-Krumm-Mikl_Leitner-Grubner-Handl_Stelzhammer-Fritthum

v.l.n.r. IV-Familie-GSLin Sybille Pöck, IV-Familie-Vizepräs.in Irene Bamberger, Referent Hans-Jürgen Krumm, LH-Stv.in Johanna Mikl-Leitner, IV-Familie-Präsident J. Grubner, Referentin LSIin M. Handl-Stelzhammer, Stv.-Abtl. K. Fritthum (Abt. Kindergarten)

siehe auch Bericht www.schulpartner.info


 

LH-Stellvertreterin Mag.a Johanna Mikl-Leitner

©IV-Familie/Gleiss: LH-Stellvertreterin Mag.a Johanna Mikl-Leitner

Eröffnung in Vertretung von LH Dr. Erwin Pröll

„Viele Kinder genießen die Zeit im Kindergarten und freuen sich auf die Schule. Wir sind stolz, dass die von Niederösterreich schon jahrelang eingesetzten Sprachfördermaßnahmen greifen. Unsere Qualitätskriterien werden von Eltern und pädagogischen Fachkräfte geschätzt und sind auch in den Bildungskompass übernommen worden. Im Vordergrund steht dabei immer das Kind.“

 


 

Prof. Dr. Josef Grubner, IV-Familie-Präsident

©IV-Familie/Gleiss: Prof. Dr. Josef Grubner

Thematische Einführung

„Entscheidend ist, dass pädagogische Fachkräfte in Kindergarten und Schule ausreichend Zeit haben, sich dem einzelnen Kind individuell widmen zu können und nicht durch administrative Vorgaben gebunden sind.“

 


 

Univ.-Prof. em. Dr. Hans-Jürgen Krumm

©IV-Familie/Gleiss: Univ.-Prof. em. Dr. Hans-Jürgen Krumm

Migrationsbedingte Mehrsprachigkeit und Modelle der Sprach(en)förderung im Kindergarten


 

LSIin HRin OStRin Maria Handl-Stelzhammer, M.A.

©IV-Familie/Gleiss: M. Handl-Stelzhammer Schuleingangsphase NEU – Fokus individuelle Förderung