Blog

Geschwister

Wenn sich die Familie weiter vergrößert, kommen zusätzliche Anforderungen auf alle Familienmitgliedern zu. Für das bereits vorhandene Kind bedeutet das, dass es nun nicht mehr alleine im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit seiner Eltern steht. Aber auch wenn bereits mehrere Kinder vorhanden sind, ändert sich der komplette Alltag mit einem zusätzlichen Kind. Genau wie beim ersten Kind ist es wichtig, sich nicht zu überfordern und Unterstützung von Familie oder Freunden anzunehmen.

Die finanziellen Aspekte sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Auch in diesem Bereich gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung. So können Familien unter bestimmten Umständen nicht nur vom Staat zusätzliche Gelder erhalten, sondern auch von verschiedenen gemeinnützigen Organisationen. Das gilt nicht nur für Arbeitslose oder Aufstocker, sondern kann auch dann erfolgen, wenn beide Eltern einem Beruf nachgehen. Bei den Beiträgen für Kindergarten und Krippe gibt es in den meisten Bundesländern Ermäßigungen, wenn mehrere Kinder eine kostenpflichtige Einrichtung besuchen. Auch beim Elterngeld ist unter bestimmten Voraussetzungen ein Geschwisterbonus möglich. So soll verhindert werden, dass durch die Vergrößerung der Familie finanzielle Probleme entstehen. In der Praxis ist es leider aber nach wie vor dennoch häufig der Fall, dass Familien finanziell schlechter gestellt sind, als Paare ohne Kinder.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fusion